Familienbesuch

Eine meiner Cousinen (14 Jahre jünger als ich) ist gerade bei einer meiner anderen Cousinen (6 Jahre jünger als) in Berlin zu Besuch. Es gab Lasagne. Und ich war das erste mal da bei der in der Wohung. Dafür dass sie „erst“ Mitte 20 ist, ist das schon ziemlich gesettelt alles bei ihr. Die Wohnung und das Studium: Gepflegt eingerichtet und sie beginnt gerade ihre Dissertation. Was mich irritierte und auch ein bischen grummelig werden lassen hat. Eigentlich hätte ich mir gewünscht, wir jungen Familienmitglieder schaffen es mal, da ein bischen Unverkrampftheit in der Begegnung aufzubringen. Statt dessen war die Stimmung ähnlich wie beim normalen Familienbesuch – Weihnachten bei Großeltern. Schon merkwürdig, dass es zu diesen Familienmitgliedern dann doch immer ein leicht gespaltenes Verhältnis gibt.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: