Aus dem Sommer in den Sommer

Jenes sind die Dinge: Es ist wieder Sommer! Ja, denk‘ Dir nur Deinen Teil, aber is so. Ganz klar. Ich habe heute midestens 5 neue Lieder gehört, die das Zeug zum Sommerhit hätten. Draussen ist es hell, wenn man aus dem Keller kommt. Bei Robben & Wientjes holen sich die Leute gerade ihre Robben ab. Ich bin in Hundescheisse getreten, aber das bringt Glück. Dem Polizisten vor der Chinesischen Botschaft habe ich zugerufen: „Ich liebe diese Stadt!“ und er entgegnet, „Ja, ditt find ick doch ooch.“ – und das obwohl ich hier schon seid über 10 Jahren rumkrebs. Da komm ich gerade her >>> http://www.waffengalerie.da.ru/ <<< schon mal ’ne klasse Domain, aber viel schöner ist’s in Realität.

Was ist eigentlich passiert?

1.: Haus der Kulturen der Welt – kunstwissenschaftliche Podiumsdiskussion über Knowledge and Images.
2.: „Letzes Jahr in Marienbad“ überspielt und abgeschickt. Derweil mit dem Mitbewohner küchenphilosophiert und Schultheiss getrunken
3.: Interfilm Party im Roten Salon – Leute reden und tanzen
4.: Waffengalerie – Leute reden und Wodka und tanzen.

Reality-Chat – Französin kennengelernt, Schweizer, Brasilaner, Physiker, Suchender, Russin, Russe, noch einen Wodka bestellt, und weiter alles tolle Menschen. Nur den Langhaarigen habe ich wieder nicht angesprochen. Und jetzt höre ich doch wieder diese „Wir sind Helden“ CD (laut). Haben gerade doch die besseren Texte als Nirvana. Gleich um 10.00 h will mein Mitbewohner seinen Computer holen, seinen ersten, und er will da ein bischen Hilfe von mir, das wird lustig.

Bon nuit!

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: