jetzt sitz ich hier

und will die zeit totschlagen. wollte „lost in translation“ sehen. ist aber schon ausverkauft gewesen. wart ich halt zur nächsten vorstellung und hab hier in einen netten kleinen aol terminal am potsdamer platz gefunden.

mal hier der laden ist nicht ganz so mein ding. anzugträger und freundlich touristen aus Gladbeck.

Könnte man ja eigentlich mal so richtig schön in Ruhe lange Einträge bei all den Lieben lesen. *wohlfühl*

Nachtrag:
interessant ist, dass ich – jetzt wo ich zu Hause bin – sehe, dass die AOL-Station da in der Kneipe über eine t-dialin.net Domain läuft. Traut AOL seinen eigenen Sachen nicht?

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: