Doku-Sichtung III

Dokumentarfilm Auswahlsichtung für die GFT am 19.1.2004 bei mir.

BAR NA VICTORII (A Bar at the Victoria Station)
Polen 2003 – Regie: Leszek Dawid – 56min.

Dokudrama über zwei Polen – Piotr und Marek – die nach London fahren auf der Suche nach einem Job. Ihr Traum: Eine eigene kleine Bar. Doch angekommen in London sind die Jobangebote, die aus der Ferne so lukrativ schienen, nichts wert. Schon gar nicht, wenn man keine Arbeitserlaubnis hat. Die beiden Polen, die nichtmal genug Englisch sprechen, schlagen sich von einer Telefonzelle zur nächsten und mit jedem Job-Telefonat sinkt die Motivation. Gefilmt im Direct-Cinema-Stil vermischt der Film „dokumentarisches“ mit dramatisierter Handlung, ist dann aber doch wieder zu flach inszeniert, um ein Spielfilm zu sein.

DAS WIRST DU NIE VERSTEHEN
Österreich 2003 – Regie: Anja Salomonowitz – 52min

„In meinem Film geht es um drei Frauen, die dem, was in der Geschichtswissenschaft als Täter- und Opfergeneration bezeichnet wird, angehören. Mit ihren unterschiedlichen Lebensgeschichten, unterschiedlichen Erzählungen und Erinnerungen leben sie alle in einer Familie, in meiner Familie“ (Anja Salomonowitz)

Anja Salomonowitz porträtiert drei Frauen aus ihrer Familie, die während der NS-Zeit fast noch Mädchen waren, konfrontiert sie mit den unterschiedlichen Erinnerungen, Erlebnissen und Nachwirkungen der Vergangenheit. Alle drei stellen die Geschichte heute unterschiedlich dar. Die Großtante hat Auschwitz überlebt. Das Kindermädchen war Sozialistin und unterstützte ihren Onkel im Widerstand. Die Großmutter lebte während des Krieges in Graz. Sie tat dort, was die meisten taten: nichts. Eine Konfrontation mit Familienmitglieder. In Off-Kommentaren reflektiert die Filmemacherin und situiert sich zwischen Anteilnahme und Abgrenzung.

|Viennale zum Film | Infos zum Film von euro26.at |Inés hat den Film auf der Viennale gesehen

UND DANN NOCH…
So DVDs einer Doku-Reihe vom polnischen Fernsehen, frei übersetzt „Dein Heimatland“: Unterschiedliche Interviewer gehen mit einem Umfragebogen von Tür zu Tür und machen Umfragen. Sehr kostengünstig produzierte TV-Dokumentationen.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: