Containerliebe

Nach der Eröffnung gestern – ich rede von „Big Brother V“ – bin ich mir nicht ganz sicher, ob es gut tut, sich das 365 Tage an zu tun – ich rede vom Ansehen der Sendung. Die erste Staffel hat mich mitgerissen ich hab’s geliebt, die zweite Staffel war dann nicht mehr ganz meins, von der dritten Staffel hab ich nur die letzte Woche gesehen, die vierte Staffel hab ich lustlos verfolgt. Und jetzt dachte ich, könnt ja wieder interessant werden… Mal sehen, aber beonders an gemacht hat’s mich gestern noch nicht. Arm, mittel, reich. Sieht jedenfalls erstmal alles aus wie eine Parodie der Gesellschaftsschichten. Mal sehen, wer sich am besten langweilen kann. Ich oder die Kandidaten.

Wobei ich auch die Oscar-Nacht dieses Jahr sehr lau fand. Auch eine Parodie von sich selbst. So offensichtlich der Gewinner schon vorm Rennen klar war, so offensichtlich gab’s scheinbar nichst besonderes zu vermelden aus dem Container der Reichen, Schönen und Erfolgreichen. Trotz Wahlkampf und trotz 5-Minuten-Verzögerungs-Zensur…

ioff.de Forum zu Big Brother 5 außerdem sehr hilfreich: http://tagebuch.ioff.de/ (das BB 5 Tagebuch)

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: