Die Flintstones in Viva Rock Vegas

(The Flintstones In Viva Rock Vegas) – USA 2000 – Regie: Brian Levant – mit: Kark Addy, Mark Addy, Stephen Baldwin, Kristen Johnston, Jane Krakowski, u.a.
:::: gesehen am 7.6.04 auf irgendeinem Privatsender

Auch hier gings los mit einer UFO-Begegnung. Fred Feuerstein und Barny Geröllheimer treffen auf ein kleines Männlein aus dem All, das die Paarungsrituale der Steinzeitmenschen erforschen will. Und so erfährt man dann endlich mal wie Fred zu seiner Wilma kommt. Dieses Real-Prequel zu „Flintstones – Familie Feuerstein“ (1994) versucht auf dem finanziellen Erfolg des ersten Films aufzubauen. Die Gags sind lahm, das Schauspiel auch nicht sonderlich und alles bleibt gewohnt grell und bunt mit zweckmässigem Dino-Getier zwischendurch, die auch schon mal knuffiger waren. Langweilige Ideenrestverwertung des ersten Teils an, ohne dass was Neues hinzu kommt.

|„Der Schnitt“ zum Film

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: