In Zeiten der Kälte…

… und regenverhangener Selbsteinschätzung in die Statistiken der anderen zu linsen, macht alles andere als selbstbewusst. Ja, es ist eine alte Weisheit: des Nachbars Referrer sind immer schöner. Ich erinnere mich, vor Monaten gelesen zu haben, dass Referrer-Linsen eine moderen Form des Penisneids sei. Nun, kurzer Schwanz, aber dafür weiterhin nicht der Zwang dem mainstreamingem Zeitgeist zu verfallen. Auch gut. Independent war eh immer besser, bevor Hollywood auf die Suche nach frischem Blut ging.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: