Playboy Bunnies

Nicht wegen der Möpse (natürlich nicht!), sondern weil die Motivik in ihrer Serialität eine brauchbare Hermeneutik zur Analyse ästhetischer Varianz im Zeitgeist-Geschmack bildet. Und weil mir das Thema Hasenpubsi doch noch im Hinterkopf rumschwirrt.

Bildgallerie: Playboy Centerfolds von 1960-2000

via: (new kid in town!) unratdeluxe

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: