Ich im Deutschland Radio über Weblogs und meine Stimme hört sich so komisch an.

Wie ich zufällig gerade bei meinem allmonatlichen Ego-Googlen gesehen habe, wurde gestern mittag auf dem DeutschlandRadio endlich die Sendung über Tagebücher und Weblogs ausgestrahlt. Vor vier Monaten saß der Reporter vom Radio hier bei mir in der Küche und hat lauter tolle Fragen gestellt (wir erinnern uns). Seitdem habe ich von der Sache nichts mehr gehört, dachte schon es wird nicht gesendet, weil ich so viel „ähm“ gesagt habe.

Nun, was soll ich sagen. Meine Stimme ist super (ich war erkältet) und das habe ich so gar nicht von mir gegeben, alles manipuliert.

Aber hört selbst: DeutschlandRadio – Der virtuelle Klemperer (Seite mit Transkript der Sendung, mp3 (knapp 3MB) und realaudio)

PS: kennt jemand das Blog der Yvonne, die da auch in dem Beitrag zu Wort kommt?

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: