gemischte britische Kurzfilme

:::: gesehen am 24.4.05 im fsk im Rahmen von britspotting

moving on albert kodagolian 10:00 mins
mercy candida scott knight 14:00 mins
hotel infinity amanda boyle 10:00 mins
get the picture rupert wyatt 10:00 mins
nits harriet wootliff 10:00 mins
stalin my neighbour carol morley 15:00 mins
i am dead richard lawson 10:00 mins
going postal suzi ewing 14:00 mins

Allesamt wirklich sehenswert. Tolle Kinderdarsteller. Persönliches Highlight: „Going Postal“ – das Thema „Kind alleine zu Hause“ einmal so verfilmt, dass man die Langeweile, das Alleinsein, die Traurigkeit des Kindes spührt. Nicht das „Frei-Bude-Gehabe“.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: