Film: End of Days

:::: gesehen am Pfingssonntag im TV

USA 1999 – Regie: Peter Hyams – mit Arnold Schwarzenegger und dem Teufel

Wenige Tage vor der Silvesternacht 2000 kämpft Arnold Schwarzenegger als Ex-Bulle mit Alkoholproblemen in New York gegen den Teufel, der hinter einer jungen Frau her ist, um sie zu schwängern und dadurch sein Reich des Bösen zu etablieren. Es gab schon bessere gebrochene Helden im Kino, die mehr vorzuweisen hatten, als Alkoholismus und dadurch verlorene Familie und Job. Es gab auch schon bessere Ikonographien des Diabolischen im Großstadtalltag. Dennoch irgendwie süß die Bemühungen, Schwarzenegger-Action mit Mystery-Genre zu mischen.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: