Deutschland – Brasilien

Vorhin bei dem Fussballspiel mal wieder überlegt, was an Fussball eigentlich so toll sein soll. Im Vergleich zu Baseball, okay, da passiert was. Aber im Vergleich zu Basketball ist Fussball ja wohl ungefähr so öde, wie ein französischer Liebesfilm. Ewig und vier Jahreszeiten wird da umeinander rum dialogisiert, alles wird ausklamüsert, jeder stellt jedem mal ein Bein und es dauert Ewigkeiten, bis mal was passiert und die beiden im Kasten landen. Wenn überhaupt.

Dann doch lieber Roland Emmerich oder so. Am liebsten ein Sport mit irgendwas mit Autos, die brennen oder zumindest umkippen.

Danach habe ich mein Fahrrad fein getuned. Jetzt ist alles top. Sogar mit Licht. Mann, fühl ich mich maskulin heute. Whowwhowwhow.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: