Die Sache mit den Podcasts

Jajaja, das hab ich mir selber eigentlich etwas anders vorgestellt. Letzte Woche fing ich ja an, mich mal schlau zu machen, was das eigentlich ist und wie das geht mit den Podcasts. Die eigene Motivation war hoch. Inzwischen habe ich die ersten technischen Hürden überwunden und mir einige Sachen in der deutschen Podcastlandschaft angehört. Nun ist das Problem: Das sind ja fast alles richtige kleine Radiosendungen! Das kostet Zeit, um es gut zu machen. Hab ich die? Und habe ich überhaupt was zu sagen? Und schon sinkt die Lust, das selber überhaupt weiter zu verfolgen. Inhalte, Inhalte sind das wichtigste, nicht die Technik. Andererseits hat es schon immer mehr Spaß gemacht, die Modelleisenbahn aufzubauen, als dann mit ihr zu spielen… Einfach machen?

downloaden: tristessedeluxe podcast no.1.mp3 (Tastengeklicker, aufgenommen beim Schreiben dieses Beitrags – 3.6 MB)

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: