Videocast-TV als PR fürs Portfolio

eben erst entdeckt: Ehrensenf (Anagramm für Fernsehen) – Fernsehen nur anders fürs Internet. Geht in die Richtung von polylux nur halt mit lockeren Merkwürdigkeiten aus dem Internet. Die Moderatorin Katrin studiert Technikjournalismus (was immer das auch ist) und produziert wird der Videocast von zwei Fernsehautoren und Stoffentwicklern, die sich den Agenturnamen ravenrocker gegeben haben und da „Fresh Media Entertainment“ entwickeln.

Ich vermute als Motivation dahinter eine ziemlich gute PR-Strategie für die beiden Leute hinter ravenrocker, am Ende jeden Videos ist der Link zur Agentur und da findet man eigentlich nur die knappen Lebensläufe. Hab ich nichts gegen, ist sogar unterhaltsam und jeden Werktag neu. Fand ich nur bemerkenswert für neue Formate der Selbst-PR, die sich da auftun.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: