Michi bloggt von der re:publica…



uploaded by tristessedeluxe.



… live, dass ich ihn nicht gefunden habe und jetzt dann doch (hier). Der erste Eindruck: etwas dröge Veranstaltung. Vortrag über Blogethik. Da beisst sich die Katze in Schwanz. Zum Glück bin ich kostelos reingekommen. Als ich kam, war Kasse schon zu.

[Edit] Diese Sun-Tastatur an den Terminals nervt! Eben der Vortrag über freie Filme im Netz von Meike. Nicht viel Neues für mich, aber vielleicht muss ich da nochmal mit ihr drüber reden und wir könnten das in meiner Veranstaltung im Herbst vertiefen. Diese trockenen Powerpoint-Referate könnten doch irgendwie alle ein bisschen mehr Schatten und Verläufe vertragen.

Insgesamt aber schön hier, nicht so richtig nerdig. Mehr so spiessig-engagiert. Nehemn sich halt alle immer so wichtig. Kein Vortrag über Relevanz von Weblogs. Ich find das hier alles viel zu wenig radikal. W-Lan gibts, aber scheinbar zu wenig Steckdosen. Michi hat auch schon gesucht.

Blablabla – und so rauscht es selbstreferenziell weiter von der re:publica.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: