Film: Der Weiße mit dem Schwarzbrot

:::: gesehen am 20.4.2007 auf achtungberlin.de

Dtl. 2007 – Regie: Jonas Grosch

Erzählt wird die Geschichte des Schauspielers Christof Wackernagel, der nach seiner Zeit als RAF-Aktivist und einer 10-jährigen Haftstrafe in der afrikanischen Stadt Bamako eine Vollkornbäckerei nach deutschem Muster eröffnet. Die erste Skepsis der Bewohner gegenüber dem ungewöhnlichen Gebäck, ein explodierter Backofen und die nicht ganz loyalen Kooperationspartner sorgen für erhebliche Anlaufschwierigkeiten. Doch Wackernagel ist willensstark und lernfähig und der schwäbische Pioniergeist lässt sich nicht so ohne weiteres stoppen…

Diese erste Lang-Doku des HFF-Studenten Jonas Grosch ist eine Entdeckungsreise durch die Hauptstadt Malis und eine Porträt der Lebensgeschichte Christof Wackernagels. Für mich interessant: Die Überschneidungen eines „linken Aussteigers“ mit denen eines „typisch Deutschen“ Verhaltens vereint im Protagonisten.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: