Mein erster Porno


Eine meiner Komolitoninnen hat immer scherzhaft behauptet, sie würde an der Rezeption eines Stundenhotels arbeiten. Ich hab sie in der Pension nie besucht, hab mir das nur immer bildhaft vorgestellt – weil irgendwie hätte das auch gut passen können. Sie hatte so etwas derbes, irgendwie.

Ich führe hier im Kino gerade meinen ersten Pornofilm vor – öffentlich. Isso. Saal ist sogar voll mit zahlendem Publikum. Tjaha, man kann sich die Jobs manchmal nicht aussuchen. Ich sag mal nur soviel zu dem Film: Ist eine haarige Sache.

Zeit genug, einen Fragebogen auszufüllen, der heute reingerutscht ist:

Gefragt, geantwortet:

1. Name a movie you have seen more than 10 times.
Keiner. She ich keinen Wert drin. Ach doch – für meine Magisterarbeit hab ich natürlich „Planet of the Apes“ Original und Remake sehr oft gesehen. Minutengenaue Analyse…

2. Name a movie you’ve seen multiple times in the theater.
”Das Dschungelbuch” als Kind, und als studentischer Vorführer gings dann in die Richtung „Jackie Brown“, „Der Pferdepflüsterer“, „The Wedding Singer“ – halt so Zeug aus Erscheinungsjahr 1999.

3. Name an actor who would make you more inclined to see a movie.
Tu’ alle in Sack, Knüppel drauf, triffste die Richtige – gewonnen hat Scarlett Johansson

4. Name an actor who would make you less likely to see a movie.
Schwarzenegger.

5. Name a movie you can and do quote from.
Da bin ich mal jetzt originell: Terminator -“I’ll be back“

6. Name a movie musical in which you know all of the lyrics to all of the songs.
Nix da! Musicals? „Dirty Dancing“ etwa?

7. Name a movie you have been known to sing along with.
Ich geh nicht ins Kino, um lange Vor- und Abspannerklärungen zu lesen und ich geh nicht zum Singen ins Kino.

8. Name a movie you would recommend everyone see.
Kommt auf die Situation drauf an, eventuell der, den ich gerade hier vorführe: Cicciolina e Moana ai mondiali

9. Name a movie you own.
Blöde Frage, Filme sind nicht zum Haben da, und sie gehören schon gar nicht dem Zuschauer. Lizenzrechte hab ich an keinem.

10. Name an actor who launched his/her entertainment career in another medium but who has surprised you with his/her acting chops.
George Clooney, vielleicht.

11. Have you ever seen a movie in a drive-in?
Beinahe. Es wurd dann aber doch Lagerfeuer am Strand draus.

12. Name a movie you keep meaning to see but you just haven’t gotten around to yet.
”L.A. Confidantial”

13. Ever walked out of a movie?
Klaro! Mit Pauken und Trompeten.

14. Name a movie that made you cry in the theater.
Einige. Zuletzt im Kino Luo Ye Gui Gen

15. Popcorn?
Bier und Gummibärchen

16. How often do you go to the movies?
Heute weniger als früher. Das sind eher so fließende Übergänge gerade.

17. What’s the last movie you saw in the theater?
Der, den ich gerade hier nebenbei vorführe: Cicciolina e Moana ai mondiali

18. What’s your favorite/preferred genre of movie?
Science Fiction, Liebesfilme

19. What’s the first movie you remember seeing in the theater?
Die Schlümpfe und die Zauberflöte

20.-24. What movie do you wish you had never seen? What is the weirdest movie you enjoyed? What is the scariest movie you’ve seen? What is the funniest film you have ever seen?
Für alle vier Fragen gilt: „Didi der Doppelgänger“, einfach weil ich keine Superlative im Kino mag.

So. Dankeschön. Weiter geworfen hier und hier.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: