Vattenfall weicht Lichtblick


Nun ist auch tristessedeluxe powert bei Ökostrom…

Firmen unter schwedischer Flagge schätze ich an sich. IKEA, klar. Und mehr und mehr liebäugel ich durch die sich verändernde Familiensituation mit einem Volvo als erstes gemeinsames Fahrzeug. Der Konzern Vattenfall ist auch selber wahrschenlich nicht wirklich Herr der Lage (was ans ich schon problematisch ist), sondern es ist vermutlich ein wirrer, personeller Filz zwischen deutscher Atomindustrie und der Atomaufsichtsbehörde, die professionell Informationen der Politik und Öffentlichtlichkeit vorenthält oder verschleiert. Dass nun eine Welle des Stromanbieterwechsels durch die Bevölkerung schwappt, hat die Atomlobby prima hinbekommen, finde ich.

Ich wurde schon als Kind auf Anti-Atomkraft-Demonstartionen genau dieser nun auffällig gewordenen Atomkraftwerke mitgeschleppt. Ja, es ist seit den 1970ern ein andauernder Trend, der jetzt endlich Pop wird. Hat lange genug gedauert, bis auch ich Nase dann mal mich bequeme. Ich schätze, damit habe ich den Traum von letzer Nacht jetzt richtig interpretiert: Das riecht doch alles stark nach Biostrom!

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: