<Befindlichkeitsgeblogge>

auch wenn…
… ich heute ungeschliffene Rohdiamanten gesehen habe, tolle Filme mit Schieflage, unfertig aber mit Potential. Ich will nicht selber deren Regisseur sein.

… genauso wenig wäre ich nochmal gern so wie mit 21, 25 oder 29.

Nur da wo ist, ist auch nicht gut.

Ach, vergiss es! Hab gerad eine Viertelstunde auf das leere Story-Formular gestarrt, ohne den Kern meiner Gedanken zu finden. Vielleicht doch wieder nur Stichworte: Nähe und Distanz, Vertrauen und Vertrautheit, Trennung und Leid, Freiheit und Flucht.

Ich habe heute zu oft Sachen „gruselig“ gefunden, ohne das zu meinen. Nur noch nicht das richtige Wort dafür gefunden, was auch immer mich da gruselt. Oh Mann, fällt manchmal sehr schwer, zu entscheiden, was wichtig ist.

</Befindlichkeitsgeblogge>

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: