Hab ich gerade im Flur gefunden – Retro Anti und 80er



Photo uploaded by tristessedeluxe.


Gut, lasst mich ausholen. Ich bin ’72…

trotzdem noch (diskursiv) dagegen (also für Windräder). Der Button kommt von meiner Parka, die ich in den 70ern als Baby getragen habe, damals – ich sag nur Stade, und so. ABER: Da war ich noch jung und konnte nichts dafür. Als ich zwischen 15-21 sowaswieeigenemeinung anfing zu bilden: gegen atom. dann kam der kastor. ja – geil, weil lauter! aber mit atom hatte ich nix am hut, fand alles gut (und immer noch), was Strom verbrauchtg. Trotzdem fand ich im Keller von meinen Eltern diesen Button, damals. Und der ist dann im Zivildienst im Rahmen der Wende irgendwie auch nach Berlin umgezogen. Sei’s drum.

Eben – nach den (gefühlten) 5 Wohnungen später – zwischen Zivildienst und jetzt, finde ich diesen Button im Flur. Und es öffnet sich eine Klammer.

Und ich bin immer noch dagegen!

Gut, die Tischplatte da auf dem Bild ist von IKEA. Kann man auch gegen sein. LAUTHALS! Das ist aber auch schön, wenn sich das relativiert, irgendwie alles.

(ich drück jetzt „publish“ auch wenn das alles keinen Sinn machen mag)

(und die 1800 Zeichen für die Auszahlung bei VG Wort sind das auch nicht, ausser es ist bei denen „Lyrik“ — na dann,
Interpretation Galore!)

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: