Tristesse ja, aber…

Ich würde noch weiter gehen und bescheiden behaupten: In Ostwestfalen steht die Wiege der deutschen Popkultur! Neben der genannten Crème de la Créme an Fußballautoren haben die Ostwestfalen mit Blumfeld’s Jochen Distelmeyer, Hannes Wader, Bernd Begemann, Die Sterne’s Frank Spilker und Bernadette La Hengst auch im Musikbusiness alle zentralen Positionen besetzt – und im weiten Feld der Komik sind wir mit Wiglaf Droste, Ingolf Lück, Oliver Welke, Rüdiger Hoffmann, Jürgen von der Lippe oder der urkomischen Hera Lind seit eh und je optimal aufgestellt. Deshalb: Tristesse ja, aber Tristesse Deluxe. (klickklack)

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: