NEU: hier und jetzt dieses Blog mit Chatfunktion

Ganz neu und noch ganz nass hinter den Ohren. Aber wenn es denn funktioniert (und ich online bin), findet sich bei Ihnen unten rechts am Browser-Rand so ein kleiner Balken. Dahinter verbirgt sich eine Instant Messanger Funktionalität, mit der man es wagen darf, mich zu nerven freundlich anzusprechen – wenn ich online bin. Es ist keine Shoutbox, es ist kein Multi-User-Chatraum. Nur Sie und ich.

Der Dienst wird angeboten von hab.la.

Und hier noch ein merkwürdiger Exkurs in meine Jugend, der mir zu der Sache gerade eingefallen ist: Als ich 14 war – damals als der Privatrundfunk in Deutschland noch nicht eingeführt war – und ich meine erste Stereoanlage mit 2×150 Watt Verstärker erworben hatte, war der Plan, viel und laut Musik zu hören. Meine Eltern erwähnten mit Bedenken die Möglichkeit, mich dann bei all der lauten Musik nicht mehr aus meinem Zimmer rufen zu können, wenn Telefonate oder andere wichtige Dinge anstanden. Es wurde erwogen, eine visuelle Benachrichtigungstechnik zu installieren. Etwa in der Art einer Blinkelichtklingel. Ich hatte mir das auch gern 3-farbig passend zu meiner noch zu erstehenden Party-Lichtorgel vorgestellt. Eines Samstagvormittags war es dann soweit, die gesamte Familie konsultierte einen Elektrobastel-Laden. Der Händler hörte sich unsere Wünsche und Ausführungen an, begutachtete geduldig meine Konzeptskizzen für die Lichtklingel. Schüttelte dann aber den Kopf, schaute meine Eltern an und meinte: „Wollen sie das wirklich haben? Das mag ja ganz witzig sein, aber der Junge wird da nur die ersten Tage draufschauen, ob das Licht blinkt, dann wird das auch irgendwann nicht mehr funktionieren, oder er nimmt die Glühbirne raus. Soll er lieber die Musik leiser machen.“

Und so ist das hier da mit dem Chat-Dings unten rechts auch. Wieder schön Elektro-Gebasterl hier und kuck ich jetzt immer dauernd drauf, ob jemand was von mir will. Genießen wir die Neuerungen der Technik, solange es geht. In einer Woche ist’s vielleicht schon wieder weg, weil ich gerade laut Musik hören gegangen bin.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: