Hallo Mutti, hallo Vati, ich bin im Internet!

# Mir wurde berichtet, dass meine Oma wohl den Artikel mit mir über Blogger von neulich in der FAZ (ich berichtete) gelesen hat. Nachdem einer meiner Onkel ihr erklärt hat, was ein Blog wohl so ungefähr ist, war sie der Auffassung, dass sich bloggen nicht gehört und sie sich eventuell Sorgen machen müsse, in was für Kreise ich geraten sei. Leider ergab sich noch nicht die Gelegenheit, sie diesbezüglich zu beruhigen. Mein Vater aber hat sich dafür interessiert, auch soweit verstanden, glaube ich und wird sicher demnächst mal hierher finden, sich das ansehen. Hallo, Du! (ich muss also bis dahin vorsichtig schreiben, wegen der Nähe-Distanz-Problematik, Sie verstehen…)

# In der Umgebung meiner Heimatstadt ist es des nachts vermehrt zu frontalen Autounfällen auf der Autobahn gekommen. Insider haben der Polizei berichtet, dass es unter einigen jungen Leuten jetzt eine modische Mutprobe sei, als Geisterfahrer in der Nacht sich auf die linke Fahrspur zu stellen, Licht aus zu machen und etwas Zeit auszuharren. Ich dachte bislang immer, mit Mutproben gefährdet man keine weitere Personen, und schon gar nicht tödlich. Das lässt mir keine Ruhe. Was ist da los?

# neues Wort gelernt: adipös. Und wie man damit eine Liebeserklärung formuliert.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: