Barack Obama in Berlin (und mit farbiger Unterhose wieder online sein)

Schaue gerade auf YouTube die Rede von Obama (Barack Obama Rede, 24.7.2008 in Berlin), und frage mich, ob ich da gern gewesen wäre. Konnte nicht. Familie zu Besuch. Und mit dem Baby in dem Gedränge, nee lass mal. „Wahrscheinlich sind da an der Siegessäule eh nur Touristen und junge Leute, die sich gern instrumentalisieren lassen“, hab ich noch gedacht. Andererseits, Reden inszenieren können die Amerikaner gemeinhin ja immer ganz gut.

My offline-friends went to H&M and all they got me is this coloured slipper. Hurra, nie wieder off!Na egal, ich hab dafür vorhin von Offline-Freunden eine farbige Unterhose mit Flamingo-Palmen-Muster geschenkt bekommen, weil wenigstens der Versuch, die letzten sieben Tage offline zu sein. War gar nicht so leicht, das mit dem Offline. Freitag zunächst die Online-Freunde beschimpft. Dann Cold-Turkey mit viel Natur und der obligatorische See hat auch nicht geholfen. Schlechte Laune. Später ging’s dann. Gestört haben nur die SMS-Norifications von meinen Twitterfreunden, immer. Montag schon hat Spiegel Online den von mir überhaupt erst ins Spiel gebrachten Trend aufgegriffen. Im Büro war die Datenbank nahezu vier Tage kaputt. Da kann man nix machen. Mehr als sonst telefoniert, statt gechattet. Ausnahmen gemacht. Überzeugende Argumente gefunden, warum E-Mails nicht Online-Sein sei. Statt auf last.fm rum zu daddeln, zusammen mit einem guten Rotwein die alten CDs meiner Liebsten durchgegangen. Nur so viel: jeder hat auch mal Musik gehört, die man so heute nicht mal mehr mit Wasser kochen würde – z.B. Mucky Pup. Im Buchladen gewesen, statt bei Amazon. Hatten das Buch nicht da. Wegen Verlängerung eines anderen Buches extra den Umweg in die Bibliothek gemacht. Wohnung geputzt (gründlich), dabei Abfluss im Bad kaputt gegangen, alles nass und schleimig. Wenn einem so viel Gutes widerfährt – das ist schon eine neue Unterhose wert. Danke, sehr! Zur Strafe meines Offline-Glücks hab ich jetzt mehr als 50 Online-Freunde weniger auf Twitter Update: Kaum bin ich wieder online, sind die alle wieder zurück. Zum Glück ist mir das vollkommen egal, den Babys erster Zahn ist da.

Zufallsfoto: mit jrg und Tom Cruise von vor 3 Jahren

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: