Mein zweiter Babygeburtstag

Vorhin war ich mit meiner Tochter auf ihrem zweiten Babygeburtstag. Um genauer zu sein: nicht wir hatten Geburtstag, sondern ihre Freundin aus der Nachbarschaft, die sie beim Mutter-Kind-Yoga kennen gelernt hat. Ein Brunch. Andere Eltern mit ihren Babys waren auch da. Man hat also mal so auf anderer Ebene mit Leuten zu tun, die man sonst eher nicht in seinem Umfeld pflegt. Gibt solche und solche Leute. Für mich bestätigt hat sich wieder einmal: Von den Juristen sind manche voll okay (jene, die eigentlich das Studium über nur gekifft und Quake gespielt haben). Aber Menschen in der Politik, oder in Berufsfeldern nah an der Politik, kommen einfach auf persönlicher Ebene überhaupt sehr schwer aus der Kurve. Mann, Mann, Mann – ein Babybrunch ist doch kein Society-Event, komm mal runter vom hohen Ross, Blondchen. Dementsprechend locker oder eben auch verkrampft der Umgang mit dem Nachwuchs.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: