Andrew Phelps

Eben noch etwas zurückgeblättert in meinem iPhoto und auf eine Notizaufnahme vom 14.8.2004 gestoßen, die ich in einem Züricher Buchladen geknipst hatte, weil ich da einen Bildband von Andrew Phelps in der Hand hielt und mir aus dem Impressum seine Internetadresse raus fotografierte, um später noch mal zu schauen, was der sonst so macht. Jetzt ist nun also doch endlich später: andrew-phelps.com

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: