Mein eigener, geheimen Anspruch hier täglich was reinzuschreiben, lässt mich täglich scheitern. So hat man praktischerweise immer ein schlechtes Gewissen.

Sei es drum. Ich geh jetzt ersteinmal paddeln im Brandenburgischen mit einer Horde iPhone-Nerds. Bin gespannt, wer als erstes weint, weil der Akku nicht mehr mitmacht, oder das Teil ins Wasser gefallen ist.

PS: Gestern war mein letzter Tag auf dem alten Job.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: