Blog- und Serverumzug

Vorbei mit der auf hohem Niveau gepflegten Tristesse!

Nach 2311 Tagen auf blogger.de zieht heute mein Weblog unter neuem Namen um auf eine eigene Domain. Nach einigen Überlegungen hab ich mich nun für ein selbst gehostetes Blog entschieden: www.pro2koll.de


013_podborka.jpg

Es sind mehrere Gründe, die mich dazu bewegen. Zum einen stand für eine andere Domain eh ein Wechel des Webhosters an. Damit einhergehend habe ich meinen Tarif angepasst und wo man eh schon gerade dabei ist, Datenbanken zu exportieren und an Technik rumzuschrauben, war’s quasi ein Aufwasch.

Zum anderen bin ich mit dem Namen meines alten Blogs schon länger nicht mehr so richtig zufrieden gewesen. „Tristesse Deluxe“ – das ist natürlich ein wunderbar klingender Name. Und als ich vor sieben Jahren mit dem Bloggen anfing hätte ich nicht gedacht, dass so ein Username aus einer Laune heraus ausgedacht mir noch jahrelang anhängen wird, ja, meine Netzidentität bestimmen wird.

Als ich mit „Tristesse Deluxe“ begonnen habe, war ich Anfang dreißig. Es hat sich einiges geändert. Der Sinn steht mir mehr nach einem neutraleren Blogtitel. Etwas, was sich vielleicht nicht auf den ersten Blick mit einer älteren, katzenliebenden Dame assoziieren lässt. Etwas, was eine gewisse Offenheit in der Themenwahl ermöglicht. Auch soll so ein Relaunch ja Wunder wirken im Bezug auf das eigene Selbstverständnis. Wohin sich das hier thematisch entwickeln wird, wage ich noch nicht zu formulieren. Ich wünsche mir auch etwas mehr Gewissenhaftigkeit im Schreiben.

Dank gilt @diskurs, der mich beim Portieren der alten Blogartikel aus Antville nach WordPress hier auf den neuen Server mit etwas technischem Geschick unterstützt hat.

8 Kommentare

  1. Glückwunsch, ist sehr schick geworden. (Blogroll ist aktualisiert.) Ich habe sowas ja auch gerade hinter mir, nur daß es für mich das erste Selbsthosting von überhaupt irgendwas ist.

  2. Glückwunsch, ist sehr schick geworden. (Blogroll ist aktualisiert.) Ich habe sowas ja auch gerade hinter mir, nur daß es für mich das erste Selbsthosting von überhaupt irgendwas ist.

  3. Ach, das Basteln macht ja auch ein wenig Spaß. Den Import der alten Posts habe ich mir allerdings geschenkt.
    Und daß Dein Blog „drikkes“ großschreibt, nehme ich ihm furchtbar übel.

  4. Ach, das Basteln macht ja auch ein wenig Spaß. Den Import der alten Posts habe ich mir allerdings geschenkt.
    Und daß Dein Blog „drikkes“ großschreibt, nehme ich ihm furchtbar übel.

%d Bloggern gefällt das: