Theke.

#alttext#

Auf der Berlinale ist es ein wenig wie am Flughafen. Zunächst ewig lange vor dem Flug eintreffen und anstehen am Check-In, bis du dein Ticket bekommst. Dann durch die Security und eine Stunde im Wartebereich aufhalten bei überteuerten Snacks und ein Bier am Tresen. Schließlich reiht man sich ein in die Schlange zum Boarding. Drängel, drängel, kaum Beinfreiheit und nervige Sitznachbarn. Nur das Inflight-Entertainment-Programm ist auf der Berlinale besser als wenn du fliegst.

Autor: Tillmann Allmer

Hi, ich bin Tillmann, Digitalstratege und Papa aus Berlin. In diesem persönlichen Weblog protokolliere ich Alltägliches und was mich in der Onlinewelt interessiert und bewegt. Für Kurzupdates folge mir auf Twitter: @tristessedeluxe folgen

Kommentare sind geschlossen.

MENÜ
%d Bloggern gefällt das: