[Berlinale 2009] Film: Baraka

:::: gesehen am 12.2.2009 im Cinestar

USA, 1990-92 – Regie: Ron Fricke – Sektion: Retrospektive

Bildgewaltige, meditative Dokumentation auf 70mm-Format über den Planeten, die Natur, Zivilisation und Kultur. Für meinen Geschmack etwas zu nah am Ethnokitsch, die Idee abgekupfert von „Koyaanisqatsi“, aber trotzdem sehr beeindruckend die Landschaftsaufnahmen auf der großen Leinwand. Filmhistorisch quasi die Avantgarde der Dinger, die heutzutage im IMAX laufen.

Den Film gibt es komplett hier auf GoogleVideo, allerdings in falschem Seitenverhältnis und naja, eben nicht als 70mm Filmkopie auf 30 Meter Leinwand. (via textundblog)

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: