Ausgang aus der Matrix. Einstieg in Fassbinders BRD-Trilogie.

Neben meinem Nachtlager steht ein weißes Telefon und die Schlüssel stecken auch noch drin. Freizeichen. Wen könnte man denn mit so einem Apparat ernsthaft anrufen wollen, ohne sich wie in einem Fassbindermelodram vorzukommen?

Und sowas nennt sich “Realität”!?

Autor: @tristessedeluxe

Hi, ich bin Tillmann Allmer, Digitalstratege aus Berlin. In diesem persönlichen Weblog notiere ich Alltagsbeobachtungen und was mich in der Welt interessiert. Erfahre mehr über dieses Blog. Für Updates folge mir auf Twitter, Instagram und Refind. Oder abonniere Pro2koll.de auf Facebook.

1 Kommentar