Film: Die kalte See

:::: gesehen am 1.10.04 auf Video

(Originaltitel: Hafid), 2002 – Island, Frankreich, Norwegen – Buch & Regie: Baltasar Kormákur, Darsteller: Gunnar Eyjólfsson, Hélène de Fougerolles, Hilmir Snær Guðnason, u.a.
Laufzeit: 109 Min. – Kinostart: 07.10.04

Ein Familientreffen in einem kleinen, eisigen Ort in Island wird zum Drama. Der alternde Fischfabrikbesitzer Thórdur ruft seine drei erwachsenen Kindern zusammen, um über die Zukunft seines Lebenswerks zu bestimmen. Das Dorf ist abhängig vom Fischfang und ohne Thórdurs veraltete Fischfabrik würde das wirtschaftliche Fundament des Ortes wegbrechen. Doch Thódurs Kinder leben längst ein anderes Leben. Konfrontiert mit den Plänen des Vaters machen sich über Jahre angestaute Familienprobleme Luft.

Film gilt als “erfolgreichster isländischer Film aller Zeiten”. Kritik von mir demnächst woanders >>> hier

http://www.diekaltesee.de

Autor: @tristessedeluxe

Hi, ich bin Tillmann Allmer, Digitalstratege aus Berlin. In diesem persönlichen Weblog notiere ich Alltagsbeobachtungen und was mich in der Welt interessiert. Erfahre mehr über dieses Blog. Für Updates folge mir auf Twitter, Instagram und Refind. Oder abonniere Pro2koll.de auf Facebook.

Kommentare sind geschlossen.