Das verflixte siebte Blogjahr.

Es ist etwas ruhig geworden in diesem Weblog. Einhergehend mit diversen externen Einflüssen (Job, Familie, Selbstfindung) passe ich mich da dem allgemeinen Trend der allgemeinen Konsolidierung des Bloghypes an. Viele von Euch kennen es, und es wird ja auch gern … Weiterlesen

War am Montag in der Staatsoper…

…bzw. im Magazin der Staatsoper in “Niemals schlafen”, hab meinen Geburtstag mit einer phantasievollen Inszenierung ausklingen lassen, die mich voll in die verrückt-romantischen Wahn-(Traum)vorstellungen eines Einzelgängers hat eintauchen lassen. Und danach hab ich noch die Bühne fotographiert. Und als ich … Weiterlesen