Film: Schilf – Alles was denkbar ist existiert, 2012

Wenn Filmemacher nichts zu erzählen haben, machen sie gern “Alles-ist-nicht-wie-es-scheint”-Filme mit Trauminszenierungen oder ähnlichen Bewusstseinszuständen. Hier mal der Traum/Bewusstlosigkeit mit dem Thema Parallelwelten und Zeitreise verbunden. Schnell durchschaubar, dass alles nur ein Traum ist, daher ärgerlich. Umso ärgerlicher, weil ich … Weiterlesen

[Berlinale 2011] Film: Vaterlandsverräter

Vaterlandsverräter Deutschland, 2011; Regie: Annekatrin Hendel :::: gesehen am 14.2.2011 in Perspektive Deutsches Kino So geht der Film los … (YouTube Direktlink) … und schon nach zwei Minuten ist man gebannt und will mehr wissen von dieser Person, die sich … Weiterlesen

Was ist Twitter, Filme online, irgendwas mit Startups und ein lustiger taz-Artikel

Man kommt zu nix. Der Familie geht’s gut, danke der Nachfrage. Vermisse die Zeit, wo man noch mehr Zeit hatte. Hier was zum Rumklicken: Stulle Freitagscontent – What is Twitter? « pop64.de | Hamburg vs. Berlin Blog / youtube twitter … Weiterlesen

[Berlinale] Film: Janine F.

:::: gesehen am 18.2.2005 Deutschland 2004 – von: Teresa Renn / Perspektive Deutsches Kino Der Fall Janine F. ging im November 2002 durch die Presse. Die 24-jährige Frau hatte sich aus dem fünften Stockwerk des Berliner Kunsthauses Tacheles gestürzt. Die … Weiterlesen

[Berlinale] Film: Das Lächeln der Tiefseefische

:::: gesehen am 17.2.2005 Deutschland 2004 – Regie: Till Endemann – mit: Jacob Matschenz, Alice Dwyer, Peter Kurth, Adrian Topol / Perspektive Deutsches Kino Die Geschichte um die kurze Teenagerliebe zwischen Malte und Annika, oder ist es doch nur ein … Weiterlesen

[Berlinale] Film: Dancing With Myself

:::: gesehen am 12.2.05 im CinemaxX Deutschland 2004 – Regie: Judith Keil, Antje Kruska / Perspektive Deutsches Kino Dokumentation über 3 Singles in Berlin: Eine Schülerin, ein arbeitsloser Schlosser und einer, der für die Liebe seine Ehe aufgegeben hat. Ist … Weiterlesen

Film: Schatten der Zeit

:::: gesehen am 7.2.2005 im Cinemaxx Potsdamer Platz / Kinostart: 24.3.05 Regie: Florian Gallenberger – mit: Prashanth Narayanan, Tannishtha Chatterjee, Tilottama Shome 2001 hat Florian Gallenberger mit seinem Kurzfilm Quiero ser, einer Geschichte um zwei mexikanischen Straßenkinder, einen Oscar gewonnen. … Weiterlesen