14.4.

14.4.

Graues Regenwetter. Sonntag im Schlafanzug. Damit die Kinder wenigstens ein bisschen an die Luft kommen, muss ich mir ein Draußenspiel ausdenken: wir machen einen Fotowalk. Jeder ist reihum dran zu sagen, wo wir lang gehen (z.B. vierter Abzweig rechts, dann hundert Schritte; oder Timer auf 3 Minuten und geradeaus laufen). Jeweils dort angekommen macht jeder ein Foto von etwas, was einem genau an dieser Stelle auffällt. Dann ist der nächste dran. Die Kinder waren Feuer und Flamme und konnten gar nicht schnell genug aus den Schlafanzügen in die Regenklamotten wechseln. Spannend, auf welche ganz anderen Details Kinderaugen achten.

(Kolonie Sonnenbad)

20.3.

20.3.

Auch so ein Dilemma. Sag ich meinen Kollegen beim gemeinsamen Mittagessen, dass der Typ, der mir gerade auf der Toilette begegnete und der seine Hände danach nicht wusch, jetzt in der Küche steht, oder besser nicht? Regen sich ja immer alle so schnell auf.

Mein erstes Schweigen

Letzte Woche rund um Himmelfahrt war ich für ein paar Tage alleine an der Ostsee zum Schweigen. Das kam etwas spontan. Ich hatte Urlaub genommen, die Liebste musste in der Woche jedoch arbeiten und gleichzeitig baten sich Oma und Opa … Weiterlesen

[Berlinale 2007] Film: Goodbye Bafana

:: gesehen am 12.2.2007 in der Urania Deutschland, Frankreich, Belgien, Großbritannien, Italien, 2006, 117 min – Regie: Bille August – Darsteller: Joseph Fiennes, Diane Kruger, Dennis Haysbert Der Berlinale-Montag hat sich für mich etwas zerschossen. Zuerst im Büro das Nötigste … Weiterlesen