Besinnlichkeit ist ein anderes Wort für Melancholie

Vorweihnachtsspaziergang im Nieselregen am Niederrhein bei Dämmerlicht. Hinter jeder Buhne versteckt sich ein kleines Geheimnis, denn jedesmal ändert sich dort die Beschaffenheit des Ufers minimal und damit die Atmosphäre. Größere, flache Steine werden zu kleinen Kieseln. Mal wachsen Büsche bis ans Wasser heran, dann wieder Sandstrand. Dazwischen angespülte Kombüsenabfälle, Plastiktrümmer und Einweggrill. Am gegenüberliegenden Ufer sorgt Thyssenkrupp für das berühmte Wetterleuchten von Duisburg. Inzwischen feinstaubbefreit, googelt man. Ich sitze für eine kurze Zeit in dem offenliegenden Wurzelstock einer der großen Weiden von Meerbusch und spüre der Seele des alten Baums nach. Wie so ein Ruhrgebietsschamane. Wir finden ein rostiges Motorrad, das aus dem Rhein gefischt wurde. Der Tank ist durchlöchert, durchgerostet. Bestimmt auch eine Metapher für irgendetwas. 

(Duisburg-Baerl)

Links zu Selbstorganisation und Produktivität 

Jessica Hische ist eine Typografin, die auf ihrer Website lesenswerte Gedanken aufschreibt zum Beispiel darüber, wie man Kreativitäts-Burnout vermeidet, Produktivitätstipps im souveränen Umgang mit E-Mails und wie man als Freelancer seinen Arbeitstag strukturieren kann. Viele Anregungen zum Stöbern in der Kategorie Thinking Thoughts. Außerdem gelesen in … Weiterlesen

Film: Schilf – Alles was denkbar ist existiert, 2012

Wenn Filmemacher nichts zu erzählen haben, machen sie gern “Alles-ist-nicht-wie-es-scheint”-Filme mit Trauminszenierungen oder ähnlichen Bewusstseinszuständen. Hier mal der Traum/Bewusstlosigkeit mit dem Thema Parallelwelten und Zeitreise verbunden. Schnell durchschaubar, dass alles nur ein Traum ist, daher ärgerlich. Umso ärgerlicher, weil ich … Weiterlesen

Mein erstes Schweigen

Letzte Woche rund um Himmelfahrt war ich für ein paar Tage alleine an der Ostsee zum Schweigen. Das kam etwas spontan. Ich hatte Urlaub genommen, die Liebste musste in der Woche jedoch arbeiten und gleichzeitig baten sich Oma und Opa … Weiterlesen